Metzner Maschinenbau GmbH
Suche / Search
Produktbeschreibung:

Ein international tätiges Medizintechnikunternehmen, das unter anderem serologische Pipetten aus Polystyrol produziert und vertreibt, benötigte Ersatz für eine seiner vorhandenen Fertigungsanlagen. Mit ihren Anforderungen in Bezug auf die neue Produktionslinie trat die Firma an die Metzner Maschinenbau GmbH heran und erhielt daraufhin eine individuell auf ihre Wünsche abgestimmte Anlage. Diese bietet nun zahlreiche Vorteile im Vergleich zur früheren Lösung und überzeugt mit einer großen Produktvielfalt bei kurzen Rüstzeiten. Besonders wichtig war dem Kunden, dass das aus der vorgeschalteten Extrusionslinie kommende Material, das sich durch große Härte auszeichnet, aufgrund seiner spröden Beschaffenheit äußerst vorsichtig behandelt wird. Denn sobald das Polystyrol nur kleinste Risse aufweist, ist das produzierte Teil bereits Ausschuss.

Das extrudierte Material wird zunächst mithilfe mehrerer Rotativschneidköpfe eingeritzt, dann gebrochen und zum Schluss in Sammelbehältern abgelegt. Die Zykluszeit bei vier Teilen beträgt nur 1,5 Sekunden. Bei der Produktion von Kurzlängen (bis 120 mm) verlängert sich die Zykluszeit auf ca. drei Sekunden.

Vollautomatische Bearbeitungslinie

Die Metzner-Spezialentwicklung ist eine vollautomatische Anlage, die aus einer Durchhangsteuerung, einem Ablängautomat und einer Brechstation mit Ablagesystem besteht. Sie kann Polystyrol-Pipetten mit Durchmessern von 4 bis 25 mm und Längen von 100 bis 700 mm produzieren. Einen Einblick in den Bearbeitungsprozess erhalten Sie in unserem Produktvideo.

 

Kategorieslider-ID: liste_medizinische_artikel_kundenspez
Produkt Feature 1 Titel: Hohe Flexibilität
Produkt Feature 1 Beschreibung:

Mit einer Anlage können verschiedene Pipettenvarianten mit unterschiedlichen Längen und Durchmessern produziert werden.

Produkt Feature 1 Icon:
Produkt Feature 1 Bild:
Produkt Feature 2 Titel: Größere Sicherheit
Produkt Feature 2 Beschreibung:

Die Konstruktion der Anlage bietet durch Schutzvorrichtungen an allen Stellen, an denen der Bediener in die Maschine hineinlangen und sich verletzen könnte, Sicherheit auf dem neuesten Stand.

Produkt Feature 2 Icon:
Produkt Feature 2 Bild :
produkt Subfeature 1 Titel: Optionales Abblasen
Produkt Subfeature 1 Beschreibung:

Beim Einritzen des Polystyrols entstehende Materialreste können mit einer Abblaseinheit entfernt werden.

Produkt Subfeature 1 Icon:
Produkt Subfeature 2 Titel: Einfaches Umrüsten
Produkt Subfeature 2 Beschreibung:

Die Anlage kann schnell und ohne den Einsatz von Werkzeug umgerüstet werden.

Produkt Subfeature 2 Icon:
Produkt Subfeature 3 Titel: Hohe Produktionsleistung
Produkt Subfeature3 Beschreibung:

Aufgrund der Automatisierung wird eine hohe Produktionsleistung mit sehr großer Genauigkeit erreicht.

Produkt Subfeature 3 Icon:
Produkt Download 1 Titel: Metzner Produktkatalog
Produkt Download 1:

Vollautomatische Produktion serologischer Pipetten

Ein international tätiges Medizintechnikunternehmen, das unter anderem serologische Pipetten aus Polystyrol produziert und vertreibt, benötigte Ersatz für eine seiner vorhandenen Fertigungsanlagen. Mit ihren Anforderungen in Bezug auf die neue Produktionslinie trat die Firma an die Metzner Maschinenbau GmbH heran und erhielt daraufhin eine individuell auf ihre Wünsche abgestimmte Anlage. Diese bietet nun zahlreiche Vorteile im Vergleich zur früheren Lösung und überzeugt mit einer großen Produktvielfalt bei kurzen Rüstzeiten. Besonders wichtig war dem Kunden, dass das aus der vorgeschalteten Extrusionslinie kommende Material, das sich durch große Härte auszeichnet, aufgrund seiner spröden Beschaffenheit äußerst vorsichtig behandelt wird. Denn sobald das Polystyrol nur kleinste Risse aufweist, ist das produzierte Teil bereits Ausschuss.

Das extrudierte Material wird zunächst mithilfe mehrerer Rotativschneidköpfe eingeritzt, dann gebrochen und zum Schluss in Sammelbehältern abgelegt. Die Zykluszeit bei vier Teilen beträgt nur 1,5 Sekunden. Bei der Produktion von Kurzlängen (bis 120 mm) verlängert sich die Zykluszeit auf ca. drei Sekunden.

Vollautomatische Bearbeitungslinie

Die Metzner-Spezialentwicklung ist eine vollautomatische Anlage, die aus einer Durchhangsteuerung, einem Ablängautomat und einer Brechstation mit Ablagesystem besteht. Sie kann Polystyrol-Pipetten mit Durchmessern von 4 bis 25 mm und Längen von 100 bis 700 mm produzieren. Einen Einblick in den Bearbeitungsprozess erhalten Sie in unserem Produktvideo.

 

Besondere Merkmale

Hohe Flexibilität

Mit einer Anlage können verschiedene Pipettenvarianten mit unterschiedlichen Längen und Durchmessern produziert werden.

Größere Sicherheit

Die Konstruktion der Anlage bietet durch Schutzvorrichtungen an allen Stellen, an denen der Bediener in die Maschine hineinlangen und sich verletzen könnte, Sicherheit auf dem neuesten Stand.

Optionales Abblasen

Beim Einritzen des Polystyrols entstehende Materialreste können mit einer Abblaseinheit entfernt werden.

Einfaches Umrüsten

Die Anlage kann schnell und ohne den Einsatz von Werkzeug umgerüstet werden.

Hohe Produktionsleistung

Aufgrund der Automatisierung wird eine hohe Produktionsleistung mit sehr großer Genauigkeit erreicht.

Weitere Baureihen

Downloads

Hier finden Sie alle aktuellen Metzner Kataloge und Prospekte.

Metzner Produktkatalog

PDF 15509 KB

Sie haben Fragen?

Wir helfen und beraten Sie gerne und finden die richtige Lösung.

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

 

Anfahrt

Messerschmittstr. 30 in 89231 Neu-Ulm